Mario Kuzyna

Musik ist für diesen jungen Musiker nicht nur Zeitvertreib, sondern Antrieb, Inspiration und Philosophie. Diese Passion hat Mario Kuzyna (Gitarre, Gesang, Diatonisches Akkordeon) sicherlich auch von seinem Vater in die Wiege gelegt bekommen, der  von Marios Kindheit an bis heute noch aktiver Musiker ist.

Bereits seit 12 Jahren singt er und spielt die Gitarre. Während seiner musikalischen Entwicklung kamen noch viele andere Instrumente wie Klavier, Mandoline, Flöte und  Mundharmonika hinzu. Doch schon zu Beginn war seine Begeisterung für die traditionelle irische Folklore, neben allen anderen Einflüssen die für ihn prägendste.
Während seiner Abiturzeit gründete er zusammen mit Béatrice seine erste Folkband Craic, die er viele Jahre als Leadsänger und Gitarrist bereicherte.

Beides steuert er auch der Band Crosswind bei. Dabei ist es gerade seine ausdrucksvolle, unverfälschte Stimme die den Sound von Crosswind zu einem großen Teil mitgestaltet und auch die „Folk-Kenner“ mitreißen wird. Meist entwirft er auch die mehrstimmigen Arrangements für die Songs, womit er sein kompositorisches Können unter Beweis stellt.

Das Wirken in diversen anderen Bands, sowie Erfahrungen in der Ensemble-Leitung machen ihn daher zu einem Vollblut-Musiker, der sich ganz der Folkmusik verschrieben hat.

Mario_C   Mario_B   Mario_A