Sebastian Landwehr

Sebastian Landwehr macht seit frühester Kindheit Musik. Angefangen hat es mit Keyboard-Unterricht, wenig später wechselte er auf das E-Piano. Nach 8 Jahren E-Piano-Unterricht entschied er sich dafür, klassische Gitarre zu lernen.

Zunächst über zahlreiche Workshops, später im Einzelunterricht begann er Whistle zu lernen. Am meisten lernte er aber über das Hören von musikalischen Größen wie Matt Molloy, Frankie Gavin, John Carty oder Martin Hayes. Nach einiger Zeit widmete er sich wieder verstärkt der Gitarre, indem er autodidaktisch und über Workshops irische Tunes auf der Gitarre zu begleiten und zu spielen lernte. Neben der Gitarre ist der Gesang zu einem weiteren wichtigen Schwerpunkt geworden. Mit all seinen musikalischen Talenten bereichert und prägt Sebastian den Bandsound von Crosswind maßgeblich.

In jüngster Zeit sind neben der irischen und amerikanischen Musik auch die deutsche traditionelle Musik sowie deutschsprachige Liedermacher in den Vordergrund gerückt. Hierüber entwickelte sich dann auch der Wunsch, eigene Texte zu schreiben.

Sebastian_B   Sebastian_C   Sebastian_A